fbpx
Now Reading
Kollagen Pulver im Kaffee: Glow Coffee unter der Lupe

Kollagen Pulver im Kaffee: Glow Coffee unter der Lupe

Mit dem morgendlichen Kaffee nicht einfach nur wach werden, sondern sich direkt nach dem Aufstehen schon etwas Gutes tun – dieser Gedanke verbirgt sich hinter dem Collagen Kaffee.

Bei diesem neuen Food-Trend wird der tägliche Frühstückskaffee ganz einfach mit Kollagenpulver angereichert, um so direkt von den positiven Effekten, die in Verbindung mit Kollagen stehen, zu profitieren. Weil Kollagen unter anderem auch eine hautstraffende Wirkung zugeschrieben wird, spricht man vom sogenannten Glow Coffee.

Welche Erfahrungen man sich von diesem Trend erwarten kann und ob der Glow Coffee mit Milch oder ohne getrunken wird, verraten wir in diesem Beitrag. 

Glow Coffee: Was ist das überhaupt? 

Was ist Glow Coffee überhaupt und was genau verbirgt sich hinter dem Trend? Im Prinzip handelt es sich dabei ganz einfach um Kaffee, der mit Kollagenpulver angereichert wird.

Diese Mischung lässt sich ganz einfach selbst zubereiten, indem man sich wie gewohnt Kaffee kocht und in das Heißgetränk anschließend Kollagenpulver untermengt.

Infobox: Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um schwarzen Kaffee, Milchkaffee, Espresso oder Cappucino handelt oder ob dem Kaffee normale Milch oder eine pflanzliche Alternative zugefügt wird. 

Kollagen ist nämlich hitzebeständig. So stören weder die hohen Temperaturen des Kaffees noch die darin enthaltene Milch bzw. Pflanzenmilch die Aufnahme der Kollagenpeptide.

Sie werden nämlich, genauso wie andere Proteine, die wir über unsere Nahrung zu uns nehmen, erst im Verdauungstrakt in ihre Bestandteile zerlegt und vom Körper verwertet.

Ein hochwertiges Kollagenpulver wie das von Glow25 beispielsweise ist dabei gut löslich und fällt dank seiner Geschmacksneutralität im Kaffee nicht weiter auf. 

Kollagen Pulver kaufen

Die Idee dahinter ist so simpel wie genial: Für die meisten Menschen ist der morgendliche Kaffee eine liebgewonnene Routine und meist die einzige wirkliche Me Time, bevor es in den hektischen Alltag geht.

Warum also nicht eine Routine daraus machen und etwas mehr für sich selbst tun, als einfach nur wach werden? Das Glow Coffee-Ritual ist zudem eine gute Methode, um die tägliche Kollagen-Einnahme nicht vergessen zu können. 

Wie wirkt der Collagen Kaffee 

Kollagen wirkt immer nur dann, wenn es über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig eingenommen wird. Wer das jeden Morgen zusammen mit dem Kaffee tut, kann das schon einmal gewährleisten.

Hauptsächlich ist Kollagen für seine hautstraffende Wirkung bekannt, dabei kommen ihm noch eine ganze Menge andere Eigenschaften zu. 

  • Hautelastizität:
    Unsere Haut besteht zu etwa 80% aus Kollagen. Genauer gesagt aus den Kollagentypen I und III. Das Strukturprotein sorgt dafür, dass das Bindegewebe elastisch bleibt und die Haut so frisch und prall wirkt.
    Mit zunehmendem Alter nimmt die körpereigene Kollagenproduktion jedoch ab, sodass es Sinn machen kann, dem Körper Kollagen zuzuführen. Die Wirksamkeit in Bezug auf die Hautelastizität ist dabei auch von wissenschaftlichen Studien bestätigt. *
  • Reduziert Falten:
    Wenn die Hautelastizität nachlässt und das Bindegewebe erschlafft, kommt es im weiteren Verlauf zur Bildung von Fältchen und Mimikfalten, die sich schließlich als unumkehrbare Falten abzeichnen. Die zusätzliche Einnahme von Kollagen, auch das bestätigen Studien *, können hier entgegenwirken
  • Gesunde Nägel und Haare: 
    Kollagen ist außerdem der Gesundheit unserer Nägel und Haare zuträglich. Das Strukturprotein enthält Aminosäuren, die für die Bildung von Keratin, also dem Hauptbestandteil der Haare, nötig sind. Zudem kräftigt Kollagen die Nägel. 
  • Hydration: 
    Kollagen bindet Wasser und kann so dafür sorgen, dass die Wasserspeicher unter der Haut besser gefüllt sind. Das wiederum kann förderlich dafür sein, dass die Haut besser mit Feuchtigkeit versorgt ist und praller wirkt. 
  • Stärkt die Gelenke: 
    Kollagen stärkt außerdem unsere Gelenke. Da unsere Knorpel und Gelenke zu einem großen Teil aus Kollagen bestehen, die körpereigene Produktion jedoch mit zunehmendem Alter nachlässt, kann es auch hier der Stabilität und Widerstandskraft zuträglich sein, Kollagen zu supplementieren. 

Collagen Kaffee zubereiten: So geht s 

Die Zubereitung des sogenannten Glow Coffees ist dabei wirklich kein Hexenwerk. Das Trendgetränk lässt sich schnell und einfach zubereiten und ist damit ideal für den morgendlichen Alltag, an dem es nun einmal schnell gehen muss. 

  1. Bereite deinen Kaffee wie gewünscht zu – als Espresso, als Kaffee Crema oder als Cappuccino. 
  2. Nun mischst du einen Teelöffel Kollagenpulver noch in den heißen Kaffee und verrührst gut. 
  3. Fertig ist dein Glow Coffee.

Das Kollagenpulver ist gut löslich und sollte schon nach ein paar Mal Umrühren vollständig aufgelöst sein und ist geschmacksneutral. Du kannst deinen Kaffee also wie gewohnt genießen.

5 Fakten und Tipps zum Hype Kaffee 

Der Glow Coffee ist als Trendgetränk auch bereits in Hollywood angekommen. Diverse Schauspieler schwören auf das morgendliche Ritual. Für den perfekten Collagen-Kaffee solltest du allerdings einiges beachten

See Also
Waterdrop Erfahrungen Frau trink Wasser
  • Veganer aufgepasst: Kollagen wird gewöhnlich aus Haut und Knochen von Tieren hergestellt – meistens aus denen von Rindern oder Fischen. Es handelt sich dabei also um ein tierisches Produkt. Wer sich vegan ernährt, sollte daher darauf achten, ein veganes Kollagenprodukt zu kaufen. 
  • Qualität spielt eine Rolle:
    Achte darauf, ein hochwertiges Kollagenprodukt zu kaufen. Es sollte sich dabei um ein reines Kollagen-Hydrolysat handeln, in dem keine Zusatzstoffe wie Soja-Lecitin oder künstliche Aromen enthalten sind. 
  • Nicht übertreiben: 
    Eine einmalige, tägliche Einnahme von Kollagen genügt. Welche Menge sich dabei für dich empfiehlt, hängt individuell davon ab, ob du es eher für Gelenke oder die Haut einnehmen möchtest, ob du rauchst, viel Stress hast etc. Eine Tasse Glow Coffee reicht vollkommen aus, der Körper kann nicht mehr Kollagen verwerten, als er braucht. 
  • Kollagen-Kaffee ist kein Wundermittel: 
    Sei dir bewusst, dass Kollagen-Kaffee kein Wundermittel ist. Das Kollagen kann sich zwar positiv auf deine Haut oder deine Gelenke auswirken, es ist aber nicht in der Lage, beispielsweise Gelenkserkrankungen zu heilen. Wer ernsthafte gesundheitliche Beschwerden hat, sollte in jedme Fall einen Arzt aufsuchen. 

Kann man jedes Kollagen Pulver für Kaffee verwenden? 

Zur Zubereitung des Glow Coffees lässt sich jedes Kollagen-Pulver verwenden. Achte jedoch darauf, wie oben bereits beschrieben, ein hochwertiges Präparat ohne zusätzliche Inhaltsstoffe zu wählen. Wir können dir die Produkte von Glow25 besonders empfehlen. 

Kollagen Kapseln

Wie schmeckt der Glow Coffee? 

Der Glow Coffee schmeckt ganz genauso, wie du es von deinem Frühstückskaffee gewohnt bist. Da das Pulver absolut geschmacksneutral ist, verändert es den Kaffee geschmacklich nicht. 

Hilft Kollagen Kaffee beim Abnehmen? 

Tatsächlich schwören viele Menschen auch darauf, dass Kollagen Kaffee beim Abnehmen unterstützen kann. Studien konnten nun tatsächlich nachweisen, dass Kollagen eine sättigende, appetitzügelnde Wirkung hat **.

Das liegt primär an dem hohen Proteingehalt des Produktes. Direkt mit dem Frühstückskaffee verzehrt, kann das bedeuten, dass der Heißhunger bis zur Mittagspause damit in Schach gehalten ist.

Wie gut das funktioniert, muss jedoch vermutlich jeder für sich selbst herausfinden. 

Interesse an mehr Gesundheits-Themen? Hier wirst du definitiv fündig:

Quelle:

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top