Go Back
Mädchen mit Donutring um die Hüften
Drucken

Hula Hoop für Anfänger: So einfach klappt der Einstieg

Die wenigsten Anfänger schaffen es auf Anhieb den Hula Hoop Reifen direkt oben zu halten. Mit etwas Übung schaffst du es jedoch in kurzer Zeit. Was beim Hula Hoop für Anfänger zählt, ist die richtige Technik! Wir sagen dir wie.

Equipment

  • 1 Hula Hoop Reifen
  • 1 Trainingsmatte

Step-by-step Anleitung

  • Suche dir ein Plätzchen, an dem um dich herum mindestens 1,5m Abstand zu Möbeln etc. besteht.
  • Stelle deine Füße hüftbreit auseinander und gehe dabei leicht in die Knie. Alternativ kannst du dich auch in Schrittposition stellen, indem du deine Beine ca. 20cm versetzt voneinander stellst.
  • Spanne nun deinen Bauch an, um den Beckenboden aufzustellen.
  • Halte den Reifen mit beiden Händen auf Höhe deiner Taille und schwinge ihn an.
  • Dabei wippst jetzt entweder leicht nach vorn und hinten oder nach links und rechts. Den Schwung nimmst du dabei NICHT aus der Hüfte, vielmehr kommt die Kraft aus deinem Bauch. Vermeide also kreisende Hüftbewegungen. Tipp: Wippe für den richtigen Schwung auf den Füßen hin und zurück.
  • Jetzt lässt du den Reifen um deine Taille kreisen. Wenn das gut klappt, kannst du nach einiger Zeit versuchen den Reifen in die andere Richtung zu kreisen.
  • Hast du die Hula Hoop Bewegungen erst einmal gemeistert, steht deinem Trainingserfolg nichts mehr im Weg!

Tipps

  • Für den Anfang reicht ein tägliches Hula Hoop Training von 10 Minuten vollkommen aus.