fbpx
Aktueller Artikel
Schlaftee – Die pflanzliche & praktische Einschlafhilfe
Keto Diät Essen halbierte Avocado vor rosa Hintergrund
Was essen bei Keto Diät?
Pipetten auf beigefarbenem Untergrund
Warum nehme ich mit Keto Tropfen nicht ab?
Holzplatte mit ketogenem Essen
Das Keto Diät 101
Weißes Badetuch und Lavendelkräuter und Badeöle
Ayurveda Massage – Wirkungen der Heilkunst
Ayurvedische Reinigungsprodukte auf einem rechteckigen Hozbrett
Was ist Ayurveda – Die wichtigsten Infos
Hand mit Waagschalen in der Luft
Was für ein Ayurveda Typ bin ich?
Keto Tropfen Fläschchen auf orangenem Hintergrund
Halten Keto Tropfen wirklich was sie versprechen?

Schlaftee – Die pflanzliche & praktische Einschlafhilfe

Schlaftee mit Melatonin

Du möchtest endlich wieder eine Nacht durchschlafen? Kein Problem. Mit einem Schlaftee kannst du deine Schlafstörung mühelos selbst verbessern.

Einschlafen kann manchmal wirklich unendlich lange dauern und ein zeitraubender Prozess sein. Mit einem Schlaftee mit Melatonin kannst du sogar noch schneller und tiefer in den Schlaf sinken.

Denn kurz vor dem Zu-Bett-Gehen wirkt ein Einschlaftee mit schlaffördernden Inhaltsstoffen nachweislich effektiv.

Lies unbedingt weiter, um herauszufinden, wie du mit diesem einfachen Mittel stressfrei ein optimales Ergebnis erzielen wirst.

Einschlaftee wirkt entspannend nach einem stressigen Tag mit Laptoparbeit, frische Schlafkräuter, Teetasse und Teekanne

Wieso ein Tee zum Einschlafen?

Es ist allseits bekannt, dass Wärme zum Entspannen und Erholen hilft. So lockern sich wirkungsvoll Muskeln, der Körper fährt herunter und die innere Stimmung beruhigt sich merklich.

Wärme kann jederzeit äußerlich und innerlich eine optimale Wirkung entfalten. Einen Schlaftee zu trinken ist daher absolut einleuchtend.

Tatsächlich wird so die Zeit schon vor dem Zur-Ruhe-Kommen zusätzlich warm und kuschelig.

Alles in einem? Das sollte man sich wünschen.

Unser Vorschlag lautet: Einen Schlaftee in die eigene Abendroutine integriert, verbindet auf einfache Weise positive Feelings mit einer guten Nachtruhe.

Wirkung von einem Einschlaftee

Aufgrund der Vielfalt an möglichen Inhaltsstoffen, bieten sich zur Entspannung im Besonderen Kräutertees an.

Hier die häufigsten Bestandteile schlafunterstützender Tees:

  • Baldrian
  • Hopfen
  • Kamille
  • Lavendel
  • Melisse
  • Passionsblume

Tipp: Achte stets auf natürliche, pflanzliche Inhaltsstoffe. Denn, je qualitativer diese sind, desto hochwertiger ist das Endprodukt. Primär ist es immer ratsam, dem Körper Gutes entgegenzubringen, um Gutes zu erfahren.

Kombinationen von Kräuterextrakten wie Passionsblumenkraut und Lavendelblüte harmonisieren miteinander und können durch ihre Wirksamkeit erfolgreich die Einschlafzeit reduzieren.

Studien können außerdem belegen, dass Kräutertees sowohl die gesundheitliche Verfassung verbessern, den Stressabbau unterstützen als auch die geistige, kognitive Fähigkeit stärken.[1]https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4245564/

Schlaftee Zutaten, Lavendel, Baldrian, Melisse, Schlafbeere, Ashwagandha und Melatonin frisch geschnitten, mit Schere und Mörser

5 starke Zutaten für einen Nerven und Schlaftee

1. Lavendel

Lavendel ist eine ausgezeichnete Komponente für einen Nerven und Schlaftee.

Quellen belegen, dass Lavendel bei bedrückenden und unangenehmen Körperverfassungen eine hohe Wirkungskraft hat.[2]https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32444033/

Lavendel ist zusätzlich ein Stimmungsheber und kommt dem ruhigen Einschlafen sehr zugute.

2. Baldrian

Baldrian kann als Zutat in einem Schlaftee die allzu bekannten Schlafprobleme minimieren. Mit Baldrian lassen sich unsere relevanten Tiefschlafphasen intensivieren und die elende Zeit vor dem Schlafen reduzieren.[3]https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7585905/

Außerdem lösen die ätherischen Öle des Baldrians, wie auch die des Lavendels, vorteilhafte Reaktionen wie Ruhe und Balance in uns aus.

Speziell in der Naturheilkunde sind solche Wirkstoffe stark vertreten, da jene ihre Wirkung unmittelbar auf unsere Körper entfalten.

3. Melisse

Wissenschaftliche Untersuchungen mit Zitronenmelisse bzw. Melisse konnten verdeutlichen, wie eine Stressminderung erzielt werden konnte. Folglich begünstigt Melisse eine positive Steigerung der körperlichen Stimmung.[4]https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15272110/

Das ist ausschlaggebend, da eine negative Verfassung für ein schönes Schlafgefühl natürlich enorm hinderlich ist.

Zitronenmelisse und Melisse in einer Teetasse als Einschlafhilfe, Schlaftee mit gemütlicher Decke auf Schieferplatte mit Lavendeldekoration im Bett

4. Ashwagandha / Schlafbeere

Neben etlichen Heilkräutern ist die Schlafbeere, oder original als Ashwaganda bekannt, mit ihrer Wirkung oft als weitere Zutat in einem Nerven und Schlaftee zu finden.

Das Trinken von einem Ashwagandha Extrakt kann das Schlafergebnis bedeutend beeinflussen. Neben einer Stressreduzierung im Körper wirkt die Schlafbeere auch als Antioxidans.[5]https://www.healthline.com/health/food-nutrition/moon-milk-ashwagandha

Das Gewächs hemmt freie Radikale, ist entzündungshemmend und kommt deshalb auch in der ayurvedischen Heilkunde vor.

Mit Ayurveda entfaltet sich gleichzeitig auch noch ein Wellnesscharakter, welcher ebenfalls als positiver Indikator für innere Ruhe vor dem Einschlafen steht.

Übrigens: Hier findest du 3 leckere ayurvedische Getränke mit Kurkuma zum Selbermachen. Schnell und einfach für deinen gesunden Alltag.

5. Melatonin

Um das Chaos deines Schlaf-Wach-Rhythmus wieder zu ordnen, ist ein Melatonin Tee am Abend ideal. In diesem spielen nicht nur viele Heilkräuter eine wichtige Rolle, sondern insbesondere der Zusatz Melatonin.

Melatonin, auch als Schlafhormon bekannt, ist aktuell nämlich ein totaler Trend und wird immer häufiger auf verschiedenste Wege zur Verbesserung der (Ein-)Schlaf Qualität genutzt.

Das gesamte Wissen rund um das Schlafhormon findest du passend zum Thema in unserem Hauptartikel.

In Abwesenheit von Licht wird es zum Abend in unserem Gehirn ausgeschüttet. Mithilfe verschiedenster Melatonin Produkte kann die Einschlafhilfe dem Körper bei einem Mangel als Bonus auch von Außen zugeführt werden.

Prinzipiell kann ein Melatoninmangel vorherrschen, wenn Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Durchschlafen vorliegen. Folgerichtig besteht ein gewisser Bedarf, der mit der Zugabe von Melatonin einfach bewältigt werden kann.

Tipp: Eine universelle Anfangsdosierung von Melatonin ist in der Regel 1 mg. Diese Menge verhilft dem Körper zeitweise den Melatoninspiegel zu heben, um die Einschlafzeit bedeutend zu verringern. Teste easy selbst, ob deine Schlafqualität mit Melatonin gesteigert werden kann.

Schlaftee mit Melatonin Erfahrungen

1. Antioxidans

Die Schlafqualität natürlich mittels eines Kräutertees zu fördern und dadurch die Einschlafzeit zu vermindern, kann obendrein durch die antioxidative Stärke von Melatonin ausgeweitet werden.

Neben Kräutern begünstigt das Schlafhormon ebenfalls innerlich und äußerlich den Stressabbau sowie den Alterungsprozess der Haut bzw. das Auftreten von Entzündungen.[6]https://www.healthline.com/health/mental-health/tea-for-stress#how-they-work

Präventiv für Körper und Haut eingesetzt, ist die Wirkung eines Schlaftees mit Melatonin ein wirkliches Highlight.

CBD Einschlaftee mit Kräuterblüten wie Lavendel, zwei Teetassen, Hanfblätter, Tee Ei-Zange

2. CBD zum Schlafen

Äquivalent zu Melatonin ist CBD momentan überall sehr präsent. Ein wesentlicher Grund hierfür ist der positive Effekt von Cannabidiol.

Mithilfe von CBD kann eine entspannende und wohltuende Körperempfindung ausgelöst werden, wodurch das Einschlafen ebenso sehr leicht vereinfacht werden kann.

Ein sinnvoller Einsatz der Hanfsubstanzt erweitert somit ideal den Nutzen eines Einschlaftees.

Empfehlung: Erfahre mehr über die Eigenschaften eines CBD Tees in unserem informativen Beitrag.

Auch spannend
Notizblock und daneben Schokoladenkuchen mit Zutaten

3. In der Schwangerschaft

Als unbedenkliche Zutaten gelten vor allem Kamille und Lavendel. Sie wirken auf den ganzen Körper beruhigend, wodurch eine schlaffördernde Wirkung eintritt.[7]https://www.brigitte.de/familie/schlau-werden/tee-in-der-schwangerschaft–welcher-ist-erlaubt–11371308.html

Ein weiterer ungefährlicher Bestandteil für einen Schlaftee in der Schwangerschaft könnte Zitronenmelisse sein.[8]https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4793610/

Grundsätzlich sollte dennoch während einer solch sensiblen Zeit stets ärztliche Rücksprache abgehalten werden, um sich in Sicherheit zu wiegen.

Gerade das in etlichen Nahrungsergänzungsmitteln und Teesorten vorhandene Melatonin ist während der Schwangerschaft umstritten.[9]https://www.healthline.com/health/pregnancy/melatonin-pregnancy
Eine Steigerung des Schlafes mit Melatonin während der Schwangerschaft wird aktuell intensiv untersucht. Und das, obwohl es vom Körper kontinuierlich selbst produziert wird und dadurch eigentlich als ungiftiger Stoff gilt.

4. Schlaftee für Kinder

Kamille kann für Kinder als Beruhigungstee am Abend für Entspannung sorgen.[10]https://www.healthline.com/health/childrens-health/teas-for-toddlers#safety

Übergeordnet spielt im Allgemeinen bei Kindern der Geschmack eine wichtige Rolle, weswegen das milde Aroma der Kamille vorteilhaft wirkt.

Aber bekanntlich mag nicht jeder Tee. So kann stellvertretend zum Schlaftee ein Glas warme Milch am Abend eine ähnlich positive Wirkung erzielen.

In der Regel hilft bei Einschlafproblemen ebenso eine äußerlich Wärmezufuhr. Deshalb ist eine entspannte Umgebung sowie gesunde Abendroutine ein wertvolles Mittel für wohltuenden und gesunden Schlaf auch bei Kindern.

Schlaftee Substanzen, übermäßiger Konsum wirkt abführend, Kräuter überall verstreut, Teetasse, Teebeutel

5. Nebenwirkung

Ein Schlaftee wird hauptsächlich aus natürlichen Substanzen und unterschiedlichen Kräutern hergestellt. Darum ist die Gefahr von Nebenwirkungen äußerst gering.

Trotzdem hat jedes Kraut natürlich eine Wirkung auf unseren Körper und übermäßiger Konsum könnte beispielsweise abführend sein und die Beruhigung des Magens sowie des Körpers einschränken.

Begleitsymptome treten dennoch selten auf. Auch dann, wenn ein Tee für Schlaf und Ruhe meist aus einer Kombination mehrerer Kräuter zusammengesetzt wurde.

Hinweis: Du bist Allergiker? Gegebenenfalls ist es daher angebracht einen professionellen, externen Rat über die Wirkung verschiedener Kräuter und diverse Allergene einzuholen.

Fazit: Ein Tee zum Schlafen lindert Einschlafstörungen

Um binnen einer Nacht dem eigenen Körper die richtige Regenerationszeit zu schenken, kann ein Schlaftee mithilfe mehrerer Kräuter und Zutaten vielversprechend am Abend eingesetzt werden.

Effektiver wirkt in der Tat speziell das Schlafhormon in einem Melatonin Tee. Der Zusatz minimiert erfolgreich deine Einschlafzeit und stärkt deine Schlafqualität.

Mit einem Schlaftee – mit oder ohne Melatonin – kann definitiv eine gute Nacht eingeleitet werden. So kann ein Einschlaftee täglich am Abend der ausschlaggebende Auftakt für Gesundheit und Wohlergehen auch im Alltag sein. Die Basis für einen guten Tag ist somit gesichert.

Lesenswert: Interessierst du dich für weitere biologische Quellen zum besseren Einschlafen, lies dir den Beitrag über 8 super Melatonin Lebensmittel für einen ruhigen Schlaf durch.


Häufig gestellte Fragen zu diesem Artikel

Schlaftee wann trinken?

Es bietet sich an, einen Tee zum Schlafen direkt mit in die persönliche Abendroutine aufzunehmen.
Demnach ist es zu empfehlen, den warmen Einschlaftee langsam und entspannt 1 Stunde vor dem Zu-Bett-Gehen zu trinken.
Die Wirkung der schlaffördernden Substanzen kann sich so am besten entfalten.

Wann wirkt Schlaftee?

Je höher die Konzentration ausgewählter Schlafkräuter eines Tees ist, desto qualitativer kann die Wirkung sein. Wertige Zutaten, etwa wie Passionsblumenkraut oder auch Lavendelextrakt, unterstützen so die Verkürzung der Einschlafzeit.
Daher kann ein Nerven und Schlaftee prinzipiell abends zeitnah vor dem Schlafengehen getrunken werden, um ein sofortiges Ergebnis zu erzielen.

Was für ein Tee hilft beim Einschlafen?

Verschiedene Kräuter sowie als Zusatz im Tee das Schlafhormon Melatonin helfen beim Einschlafen.
Miteinander kombiniert kann so speziell ein Schlaftee mit Melatonin die Schlafqualität fördern und Einschlafschwierigkeiten verringern.
Jedoch sollte stets auf aufeinander abgestimmte Inhaltsstoffe geachtet werden, damit der gewünschte Effekt eintreten kann.

Was tun um besser zu Schlafen?

Diverse Faktoren können die eigene Schlafqualität unterstützen. So sollte abends Stress und schweres Essen sowie viel künstliches Licht vermieden werden, eine entspannte Schlafumgebung vorherrschen, Acht auf einen regelmäßigen Schlaf-Wach-Rhythmus gelegt sowie ein Melatoninmangel umgangen werden.
So kann vorzugsweise ein natürliches Melatonin Spray weiterhelfen, um schneller einschlafen zu können.

Kommentare ansehen (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Nach oben