fbpx
Aktueller Artikel
CBD Tee: Dank CBD Tee seine Balance wieder finden!

CBD Tee: Dank CBD Tee seine Balance wieder finden!

Eine Kanne und eine Tasse CBD Tee, im Hintergrund eine Hanfpflanze und atmosphärische Lichter

Immer mehr Menschen testen CBD Tee und werden, dank der positiven Eigenschaften schon schnell zu Fans.

Ein einzigartiger Geschmack und besserer Schlaf sind zwei Eigenschaften von CBD Tee. Ebenso soll sich das Trinken von CBD Tee positiv auf die Herzfunktion auswirken, den Cholesterinspiegel senken und eine reibungslose Verdauung unterstützen.

Aber hilft dieser Tee wirklich zum Entspannen und wie wird er eigentlich zubereitet?

Nach einem anstrengenden und stressigen Tag auf der Arbeit, kann es schonmal vorkommen, dass man auch zu Hause nicht wirklich abschalten kann. Da wäre es hilfreich etwas zu haben, womit man sich entspannen kann. Genau dabei soll der CBD Tee helfen.

Und nicht nur das: Er kann auch Schmerzen und Krämpfe lindern und sogar Ängste lösen.

Frau hält eine weiße Tasse mit CBD Tee

Was ist eigentlich CBD?

CBD (Cannabidiol) ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid, welches aus den Blüten und Blättern der weiblichen Hanfpflanze gewonnen wird.

Daher bewirkt CBD keinen rauschartigen Zustand und wird sogar mittlerweile oftmals für therapeutische Zwecke genutzt.

CBD Tee gibt es in unterschiedlichen Formen, welcher aus einer Mischung aus Hanfblättern und -blüten gewonnen wird. Oftmals auch mit weiteren Kräutern.

Die Blätter und Blüten der Pflanze stammen von der weiblichen Hanfpflanze (meist Cannabis Sativa) aus legalem biologischem Anbau. [1]CBD Tee Rechtslage

Welche Wirkung hat CBD Tee?

Schon seit vielen Jahren wird CBD als Heilmittel eingesetzt. Mittlerweile kann die wohltuende Wirkung auch durch Studien bestätigt werden.

Durch die vielfältigen Inhaltsstoffe von CBD kann eine entspannende Wirkung ausgelöst werden, welche zu einem erholsamen Schlaf führt oder auch Krämpfe lösen kann.

Somit kann also das Trinken von CBD Tee dabei unterstützen, in einen harmonischen und ausgeglichenen Alltag zu finden.

  • CBD Tee kann zur Stärkung des Immunsystems beitragen
  • Die Verdauung wird angekurbelt
  • Stress kann reduziert werden
  • Linderung von Entzündungen und Schmerzen
  • Ängste lösen und beruhigen
  • Erholsamer schlafen
  • Stimmungsaufhellend

Unter anderem zählen zu den positiven Nebeneffekten von CBD Tee ein verbessertes Gemüt und die Regulation des Magen-Darm-Trakts.

Weitere und umfangreiche Informationen zu dem Thema findest du in unserem Artikel über die Wirkungen von CBD.

Eine Tasse mit CBD Tee umgeben von Hanfblättern

Wo liegt der Unterschied zum herkömmlichen Tee?

Generell gewinnt das Teetrinken immer mehr an Beliebtheit und somit entstehen immer wieder neue Geschmacksrichtungen und die Regale in Supermärkten werden immer größer. Doch was macht CBD Tee so besonders?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tee, kann CBD viel mehr bieten, wie wir bereits feststellen konnten. Man kann also sagen, dass es eine “bessere” Form von Baldrian- oder Johanniskraut Tee ist.

Noch einen kleinen Unterschied gibt es: Nämlich ist CBD Tee nicht genau der gleiche wie “normaler” Hanftee. Für CBD Tee werden eher ältere Hanfpflanzen verwendet.

Der Grund dafür ist, dass der Gehalt an CBD und Vitaminen in älteren Pflanzen höher ist. Zudem enthalten die CBD Blüten viele Terpene, Flavonoide und andere Cannabinoide.

“Normaler” Hanftee hingegen setzt also eher auf junge Pflanzen.

Allgemein betrachtet, ist also CBD Tee genau wie herkömmlicher Tee auch, nur eben mit speziellen positiven Effekten.

Wie schmeckt CBD Tee?

Beim Öffnen der Verpackung wird einem schon sofort der Heu-artige Geruch auffallen. Und nicht nur der Tee riecht übrigens danach.

Der Geschmack jedoch kommt eher einem Kräutertee nahe, mit einer leicht minzigen Note. Wenn du Kamillentee magst, dann wirst du CBD Tee lieben.

Man kann auch nach Belieben ein wenig Milch dazu geben, beziehungsweise Milchalternativen, um das Ergebnis etwas cremiger zu machen.

Wer seinen Kaffeekonsum reduzieren möchte, sollte CBD Tee unbedingt einmal als Alternative testen.

CBD Teebeutel auf einem Hanftuch mit Karaffe im Hintergrund

Wie wird CBD Tee zubereitet?

CBD Hanftee ist sowohl in loser Form erhältlich als auch in Teebeuteln.

In Teebeuteln wäre hierbei die bequeme Variante. Diese gibt es wie herkömmlichen Tee auch in fertigen Teebeuteln zu kaufen, welche man einfach in aufgekochtes Wasser eintaucht.

Auch spannend
Schlaftee mit Melatonin

Für die Verwendung von CBD Tee in Form von Cannabis-/Hanfblüten wird ein Teesieb oder ein Teefilter benötigt.

Drucken

CBD Tee | Die schnelle & einfache Zubereitung

Mit etwas Kreativität wird aus dem normalen CBD Tee etwas ganz Besonderes. Wir haben dir dafür ein paar passende Zubereitungs-Variationen zusammengestellt.
Zubereitungszeit 6 Minuten

Zutaten

  • 200 ml heißes Wasser
  • 1 Teebeutel / -Sieb CBD Tee / CBD-Blüten

Optional

  • 1 Streifen Zitronenschale
  • 1 Zimtstange
  • 1 Teelöffel Honig
  • Süßungsmittel Zucker, Süßstoff, Xylit, Erythrit, ..
  • Sahne / Milch / Milchalternative nach Belieben

Zubereitung

  • Hänge den fertigen Teebeutel oder das Tee-Sieb mit den zerkleinerten CBD-Blüten in deine Tasse.
  • Das heiße (aber nicht kochende) Wasser gießt du nun über das Teesieb in die Tasse.
  • Optional: Füge nun noch dein gewünschtes Süßungsmittel, die Zimtstange und die Zitronenschale in die Tasse hinzu.
  • Lasse den Tee jetzt etwa 3 – 5 Minuten ziehen. Wobei die empfohlene Ziehzeit von der Art des ausgewählten Tees abhängt.
  • Entferne den Teebeutel / das Tee-Sieb.
  • Füge nach Belieben Sahne, Milch oder eine Milchalternative für einen cremigen Geschmack hinzu.
  • Anschließend kannst du deinen CBD Tee servieren und genießen.
    Lass es dir schmecken!

Tipps

CBD Tee sollte mit heißem oder gut aufgewärmtem (nicht kochendem!) Wasser zubereitet werden, da dies erforderlich ist, um die nützlichen Inhaltsstoffe im Cannabis zu aktivieren.
Nach dem Aufbrühen und der Ziehzeit, kann man ihn übrigens auch kühl genießen. Entweder für einige Minuten im Kühlschrank oder sogar als CBD-Eistee mit Eiswürfeln als erfrischendes Sommer-Getränk.

Übrigens: Manchen Menschen ist der Geschmack zu “grasig”. In dem Fall kann man ihn auch super mit einem anderen Tee mischen und ihm somit eine ganz eigene Geschmacksnuance verleihen.

Der Kreativität bei der Zubereitung sind also keine Grenzen gesetzt. Jeder kann durch die Zusammenstellung nach seinen Vorstellungen also in den Genuss der positiven Eigenschaften des CBD Tee’s kommen.

Die richtige Dosierung von CBD

Wie viel CBD der Tee enthalten soll, ist von der eigenen Erfahrung mit Cannabidiol und seinen Vorlieben abhängig. Die meisten Menschen bevorzugen hierbei zwischen 5 – 50 mg CBD pro Tasse, wobei 10 – 25 mg einen guten Mittelwert darstellt.

Wie viele CBD-Blüten verwendet werden sollen, hängt aber auch von der Wirkstoffkonzentration des Produktes ab. Diese Information ist in der Regel auf der Verpackung deines CBD Tee’s aufgeführt.

Falls du übrigens noch mehr über CBD wissen möchtest, schau dir doch einmal an, was CBD Tropfen sind.

Fazit:

CBD Tee gehört also definitiv mit zu den wertvollsten Teesorten.

Vielleicht nicht unbedingt wegen eines besonderen Geschmacks, sondern vielmehr wegen seiner vielversprechenden Effekte, die er mit sich bringt.

Gerade Menschen die sich einen erholsamen Schlaf wünschen, oder Abends auf der Couch entspannen möchten, sollten zu natürlichem CBD Hanftee greifen, statt zu Medikamenten.

Durch die vielfältigen positiven Eigenschaften von CBD, kann es sich also definitiv lohnen ihn einmal auszuprobieren.

Wenn du mehr Informationen rund um das Thema CBD Öl möchtest, dann lies doch einmal unseren Hauptartikel dazu.


Häufig gestellte Fragen:

Kann man CBD Öl in seinen Tee oder Kaffee machen?

Tatsächlich ja! – CBD Tropfen können zu fast allem dazu gegeben werden. Ob zu Wasser, Smoothies, Kaffee, Tee oder anderen Getränken und Nahrungsmitteln.
Empfohlen wird allerdings CBD Öl unter die Zunge zu träufeln, um die beste Wirkung zu erzielen.

Ist CBD Tee legal?

Ja, CBD Tee ist vollkommen legal. Vorausgesetzt der THC-Gehalt liegt unter 0,2 %.

Referenzen[+]

Kommentare ansehen (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe Rating




Nach oben